Reply to topic

Radio Streams aufzeichnen

User avatar Arran
Registered Member
Posts
157
Karma
0
OS

Radio Streams aufzeichnen

Sun Apr 07, 2013 11:56 pm
Hallo
Leider finde ich den Knopf in Extras nicht, der mir früher erlaubt hat, Radiosendungen aufzuzeichnen. Wo ist der hingekommen?
Vielen Dank für Euren Tipp.

Kubuntu 12.10, KDE 4.10.2, Amarok 2.7.0


Best greetings from Scotland's nicest holiday island – not yet independant.
Kubuntu 14.10 KDE 4.14.1, 64 bits, Nvidia 4800GS, 4MB Ram, 4 core, HP Monitor 2550 x 1600 pixels.
User avatar Mamarok
Manager
Posts
3080
Karma
8
OS

Re: Radio Streams aufzeichnen

Mon Apr 08, 2013 12:03 am
Welcher Knopf in welchen Extras?
Wahrscheinlich meinst du ein Skript, das du mal installiert hattest?


Mamarok, hanging out in the Amarok forum since August, 2007
Currently running Kubuntu Utopic 14.10 KDE 4.14.2, Amarok 2.8-git of the day
User avatar Arran
Registered Member
Posts
157
Karma
0
OS

Re: Radio Streams aufzeichnen

Mon Apr 08, 2013 10:20 am
Hallo Mamarock
Vielen Dank für Deine gewohnt schnelle Antwort. Das könnte sein; das letzte Mal hatte ich es eh vor einem oder zwei Jahren benutzt. Seitdem sind mindestens drei Neuinstallationen gekommen. Ich gebe zu, dass ich vor allem Musik über Kaffeine via Satellit höre, habe aber die Webseite von Radio Swiss Jazz offen um zu sehen, wann ein interessantes Stück kommt, das ich gerne mitschneiden möchte. Kaffeine geht auch, hat alledings einige Macken, zB funktioniert der Empfang von Sendern ab Hotbird nicht immer, manchmal muss ich zuerst einen Astra-Sender für eine bis zwei Stunden laufen lassen, dann kann ich plötzlich Hotbird-Sender wieder empfangen. Manchmal geht es sofort. Den Satellit ziehe ich vor, da ich nur über eine Bandbreite von etwa 60 MiB verfüge und Internetradio davon bis zu 10 MiB benötigt. Über Satellit logischerweise nichts.

Wenn Du mich auf eine Anleitunsseite hinweisen könntest, wie ich dieses Script finde und installieren kann, bin ich Dir sehr dankbar. (Ich habe in meinem alten Beiträgen gesucht, aber nichts dazu gefunden.)


Best greetings from Scotland's nicest holiday island – not yet independant.
Kubuntu 14.10 KDE 4.14.1, 64 bits, Nvidia 4800GS, 4MB Ram, 4 core, HP Monitor 2550 x 1600 pixels.
User avatar Mamarok
Manager
Posts
3080
Karma
8
OS

Re: Radio Streams aufzeichnen

Mon Apr 08, 2013 10:38 am
Ganz einfach: in den Einstellungen -> Amarok konfigurieren -> die unterste Option "Skripte" anwählen und dann auf "Skripte verwalten" klicken. Das Skript heisst "RecordStream"


Mamarok, hanging out in the Amarok forum since August, 2007
Currently running Kubuntu Utopic 14.10 KDE 4.14.2, Amarok 2.8-git of the day
User avatar Arran
Registered Member
Posts
157
Karma
0
OS

Re: Radio Streams aufzeichnen

Mon Apr 08, 2013 1:15 pm
Vielen Dank, das hat nun geklappt. Für weitere Benötigungen habe ich mir das jetzt in mein InstallationsHandbuch für Neuinstallation notiert.

Jetzt habe ich noch eine Frage: Wie erstelle ich aus vier Radiostationen eine Widergabeliste so dass ich diese wieder finden kann? Ich bin seit Stunden am Suchen einer Antwort auf so eine einfache Frage. Bei mir sieht das so aus:
Image

Irgendwie gibt es im «AmarokHandbuch» lediglich eine Auflisteng der Features, aber zu nichts eine Erklärung «wie» für Unbedarfte...


Best greetings from Scotland's nicest holiday island – not yet independant.
Kubuntu 14.10 KDE 4.14.1, 64 bits, Nvidia 4800GS, 4MB Ram, 4 core, HP Monitor 2550 x 1600 pixels.
User avatar Mamarok
Manager
Posts
3080
Karma
8
OS

Re: Radio Streams aufzeichnen

Mon Apr 08, 2013 3:21 pm
Ganz einfach: unten in der Playlist auf das Diskettensymbol clicken, etwas länger, und dann kannst du es entweder auf Disk oder in der Datenbank speichern. Du findest sie dann in der Gespeicherten Wiedergabeliste.

Uebrigens: Amarok hat ein Handbuch, siehe das Hilfe-Menü :)


Mamarok, hanging out in the Amarok forum since August, 2007
Currently running Kubuntu Utopic 14.10 KDE 4.14.2, Amarok 2.8-git of the day
User avatar Arran
Registered Member
Posts
157
Karma
0
OS

Re: Radio Streams aufzeichnen

Tue Apr 09, 2013 2:20 am
Vielen Dank, das habe ich jetzt geschafft.

Nun noch eine Frage und eine Bemerkung

Frage: Ich habe eine Wiedergabeliste erstellt, zb mit dem Titel «The Modern Jazz Quartet» und darin 12 digitalisierte Alben erfasst. Nun habe ich mittels K3B ein weiteres Album digitalisiert, wie kann ich das in die bestehenden Wiedergabeliste einfügen?

Anmerkung: wie ich ja im vorangehenden Beitrag geschrieben habe, habe ich das «Handbuch» schon gefunden, allerdings finde ich es mehr als dürftig, denn genau solche Fragen wie die meinen sollten doch dort drin stehen und nicht nur Auflistungen, was gemacht werden kann.


Best greetings from Scotland's nicest holiday island – not yet independant.
Kubuntu 14.10 KDE 4.14.1, 64 bits, Nvidia 4800GS, 4MB Ram, 4 core, HP Monitor 2550 x 1600 pixels.
User avatar Mamarok
Manager
Posts
3080
Karma
8
OS

Re: Radio Streams aufzeichnen

Tue Apr 09, 2013 5:29 am
Ein neu digitalisiertes Album muss erst in die Sammlung, d.h. es muss in einen Unterordner der bestehenden Sammlung, dann die Sammlung aktualisieren

Dann die bestehende Widergabeliste laden, das Album hinzufügen und die Wiedergabeliste neu speichern.

Also ich weiss nicht, ob wir vom gleichen Handbuch sprechen, aber dürftig würde ich das nicht nennen, da stecken mehrer Monate Arbeit drin, nicht zu erwähnen die regelmässigen Updates für die neuen Versionen. Das Handbuch steht im Wiki unter http://userbase.kde.org/Amarok/Manual, bitte sag mir, was dort fehlen soll... bin grad etwas pikiert, weil ich wirklich ellenlang daran gearbeitet habe und immer noch regelmässig tue :(


Mamarok, hanging out in the Amarok forum since August, 2007
Currently running Kubuntu Utopic 14.10 KDE 4.14.2, Amarok 2.8-git of the day
User avatar Arran
Registered Member
Posts
157
Karma
0
OS

Re: Radio Streams aufzeichnen

Tue Apr 09, 2013 11:47 am
Madame, mes grands excuses!!!

Ja, wir haben tatsächlich von Tag (Dein Link) und Nacht (meine Kenntnisse via ua F1) von unterschiedlichen Handbüchern gesprochen. Das was ich bisher gesehen habe, ist wirklich ausführlich und ins Detail gehend.

Es ist noch nicht übersetzt, oder nur teilweise? Ich würde gerne mithelfen an der Übersetzung und glaube auch, qualifiziert zu sein. Gelernter Schriftsetzer mit späterer zusätzlicher Korrektorenausbildung in der Schweiz. Dann habe ich auch einige Jahre als Texter in einer Werbeagentur und weitere Jahre als Journalist gearbeitet. Meine Frau hat zeitweise Deutsch studiert und danach auch als Journalistin gearbeitet. Also sollten unsere Sprachkenntnisse ausreichend sein. Wenn Du/Ihr interessiert sind, bitte per Email mit mir Kontakt aufnehmen.


Best greetings from Scotland's nicest holiday island – not yet independant.
Kubuntu 14.10 KDE 4.14.1, 64 bits, Nvidia 4800GS, 4MB Ram, 4 core, HP Monitor 2550 x 1600 pixels.
User avatar Mamarok
Manager
Posts
3080
Karma
8
OS

Re: Radio Streams aufzeichnen

Tue Apr 09, 2013 12:47 pm
Oh, das wäre grossartig :) Du kannst direkt auf userbase.kde.org um einen "translator-account" bitten nachdem du eingeloggt bist: http://userbase.kde.org/Special:MyLangu ... or_Account. Im Seitenmenu findest du auch alle Anleitungen, wie man im Wiki übersetzt.


Mamarok, hanging out in the Amarok forum since August, 2007
Currently running Kubuntu Utopic 14.10 KDE 4.14.2, Amarok 2.8-git of the day
User avatar Arran
Registered Member
Posts
157
Karma
0
OS

Re: Radio Streams aufzeichnen

Wed Apr 10, 2013 1:10 pm
Hallo
Ich freue mich auf darauf. Allerdings muss ich den Begin um etwa zwei Wochen verschieben, da meine Schwester und meine Mutter (98) am Samstag überraschend zu uns auf die Insel zu Besuch kommen und dann sollte ich mich schon eher meine Zeit ihnen widmen.

Ich habe ein neues Fänomen entdeckt, siehe neues Thema.


Best greetings from Scotland's nicest holiday island – not yet independant.
Kubuntu 14.10 KDE 4.14.1, 64 bits, Nvidia 4800GS, 4MB Ram, 4 core, HP Monitor 2550 x 1600 pixels.
User avatar Arran
Registered Member
Posts
157
Karma
0
OS

Re: Radio Streams aufzeichnen

Fri Sep 19, 2014 3:20 pm
Guten Tag
Heute habe ich die Stream-Aufzeichnung installiert. An sich ging alles klar auch die beiden Zusatzprogramme habe ich installiert. Nur zeigt sich auf Kubuntu 14.04 ein Fänomen, das ich bisher nie hatte. Wenn ich eine Aufzeichung starte kommt nach wenigen Sekunden ein neuers Stream mit dem Aufzeichungsnamen. Oft wechselt dann der Kanal um eine Stufe nach unten und bleibt nicht auf dem Sender, den ich Aufnehme. Bei der Aufnahme wird der Sender nicht gewechselt nur im Fenster und im Lautsprecher

Das ergibt zwei Fragen
· wie kann ich das verhindern?
· ist es gewollt, dass ich etwas Aufnehmen kann und via Lautsprecher etwas anderes hören kann?

Kann hier keine Bilder einstellen?


Best greetings from Scotland's nicest holiday island – not yet independant.
Kubuntu 14.10 KDE 4.14.1, 64 bits, Nvidia 4800GS, 4MB Ram, 4 core, HP Monitor 2550 x 1600 pixels.
User avatar Mamarok
Manager
Posts
3080
Karma
8
OS

Re: Radio Streams aufzeichnen

Fri Sep 19, 2014 5:09 pm
Keine Ahnung, das musst du wohl den Skript-Autor fragen, das ist ein externes Skript, wir sind dafür nicht verantwortlich. Tut mir leid :(

Wie ist die Stimmung bei euch dort droben nach der Abstimmung?


Mamarok, hanging out in the Amarok forum since August, 2007
Currently running Kubuntu Utopic 14.10 KDE 4.14.2, Amarok 2.8-git of the day
User avatar Arran
Registered Member
Posts
157
Karma
0
OS

Re: Radio Streams aufzeichnen

Sat Sep 27, 2014 10:38 pm
Vielen Dank für Deinen Rat.

Wie hier «oben» die Stimmung ist? Auf Arran ziemlich gut, immerhin hat die Insel die Initiative angenommen. Das entschädigt. ein bisschen. Ansonsten ebenfall gut. Denn wir sind sicher, dass innert wenigen Jahren alle Zauderer merken, dass dem Trio Cameron, Clegg und Miliband keinen Millimeter zu trauen ist. Immerhin hat letzterer ja schon eine Woche nach dem «Schwur» Schottland sofort nach der Abstimmung mit grösseren Verantwortlichkeiten zu betreuen schon mal den Schwanz eingezogen und gesagt, dass die Labour Partei nur dann zustimmen könne, wenn dadurch nicht das gesamte parlamentarische System umgebaut wird. Denn dann hätten die Tories wohl die nächsten 20 Jahre wieder eine im System eingebaute Mehrheit. Immerhin delegiert Schottland bisher 41 Abgeordnete nach London, die Liberalen (noch) 4 und die Tories nur eine einzige miese Figur. Da Cameron (und sein Hund Clegg) diese Umstellung allerdings nicht von heute auf Morgen durchbringen können, wird nun alles auf die berühmte «Lange Bank» verschoben. Was gleichzeitig heisst, dass dieser Schwur nichts wert ist. Das verärgert nicht nur die Neinsager sondern auch alle anderen hier und man hört auf der Strasse schon oft die Frage, ob das Nein wohl wirklich der Weisheit letzter Schluss war.
Am 6. Mai 2015 sind dann die britischen Parlamentswahlen und man darf getrost auf einen grossen Zuwachs an Abgeordneten der UKIP wetten, so dass vielleicht zum ersten Mal keine «klassische» Koalition gebildet werden kann. Da könnte es plötzlich sein, dass die Schottenpartei hier auch in London am meisten Schotten delegiert und in Koalitionsverhandlungen einbezogen werden muss. Das wird dann ohne ein neues Referendum nicht gehen. Also auf jeden Fall ist die Angelegenheit mit Nichten und Neffen vom Tisch.

Wobei jetzt natürlich in der weltpolitischen Grosslage mit dem Krieg gegen die IS, der Ukraine-Krise und all den anderen äusserst kritischen Schauplätzen die Fokuspunkte anders gewichtet werden könnten.


Best greetings from Scotland's nicest holiday island – not yet independant.
Kubuntu 14.10 KDE 4.14.1, 64 bits, Nvidia 4800GS, 4MB Ram, 4 core, HP Monitor 2550 x 1600 pixels.
User avatar Mamarok
Manager
Posts
3080
Karma
8
OS

Re: Radio Streams aufzeichnen

Sun Sep 28, 2014 12:54 am
Hat sie das? Ich dachte, der Distrikt North Ayrshire hätte Nein gestimmt, oder meinst du jetzt nur die Insel selbst?

Ich hoffe doch, dass sich in London bald was ändern wird, schliesslich sind 44,7% dafür genügend Anreiz, dass die das ernst nehmen müssen.


Mamarok, hanging out in the Amarok forum since August, 2007
Currently running Kubuntu Utopic 14.10 KDE 4.14.2, Amarok 2.8-git of the day

 
Reply to topic

Bookmarks



Who is online

Registered users: Baidu [Spider], Bing [Bot], cristian.onet, Exabot [Bot], Google [Bot], koriun, namyrb, paulus3005, toad, Yahoo [Bot]