Reply to topic

Systembox-Icon blockiert das Logout-Fenster (mod-edit)

rbulla
Registered Member
Posts
2
Karma
0
Hallo zusammen,

vielleicht kennt jemand die Antwort zu meinem Problem bzw. was ich falsch mache:

* Ich habe ein System Tray Icon erstellt, welches eigentlich nur auf einen Trigger wartet (Click or Menuauswahl) um eine Aktion zu starten und sonst nichts tut
* Läuft der System Tray Prozess und der User wählt aus dem KDE Menu Leave -> Logout, so erscheint der Logout-Dialog (Logout/Cancel) nicht mehr
* Schießt man den System Tray Prozess ab, dann erscheint der logout-Dialog
* KDE ist 4.4.18 (kann ich nicht ändern...)
* OS: RHEL 7.4
* Python/PyQt4

Hat irgend jemand eine Idee, was das sein könnte?
User avatar Mamarok
Manager
Posts
4847
Karma
12
OS
Und wieso ist dein Beitragstitel in Englisch?


Currently running Kubuntu 20.04, Plasma 5.18.5, Frameworks 5.68.0, Qt 5.12.8, kernel 5.4.0-42
FWIW: it is always useful to state the exact Plasma version and distribution when asking questions in this forum, makes it easier for us to help ...
koffeinfriedhof
Registered Member
Posts
117
Karma
0
OS
Hallo!

Ohne das Wissen, wie du den programmiert hast, wird dir da keiner helfen können. Theoretisch beenden sich mit Qt erstellte Programme genau so wie ohne deren Bibliotheken erstellte.

Ich würde mit dem debuggen (wenn der Compiler nicht meckert) mal mit valgrind anfangen - und falls noch nicht geschehen die main-Funktion als Smart-Pointer deklarieren. Qt4 ist schon ein wenig her, aber den gab es auch damals schon. Während des "idlens" sollte nur ein Qt::ProcessEvents laufen, der auf die Interaktion wartet, siehe https://doc-snapshots.qt.io/4.8/qcoreapplication.html#processEvents, damit ein Ansprechen des Programms gewährleistet ist.

Wie wartest du denn auf die User-Eingabe im Tray?
rbulla
Registered Member
Posts
2
Karma
0
koffeinfriedhof wrote:Hallo!

Ohne das Wissen, wie du den programmiert hast, wird dir da keiner helfen können. Theoretisch beenden sich mit Qt erstellte Programme genau so wie ohne deren Bibliotheken erstellte.

Ich würde mit dem debuggen (wenn der Compiler nicht meckert) mal mit valgrind anfangen - und falls noch nicht geschehen die main-Funktion als Smart-Pointer deklarieren. Qt4 ist schon ein wenig her, aber den gab es auch damals schon. Während des "idlens" sollte nur ein Qt::ProcessEvents laufen, der auf die Interaktion wartet, siehe https://doc-snapshots.qt.io/4.8/qcoreapplication.html#processEvents, damit ein Ansprechen des Programms gewährleistet ist.

Wie wartest du denn auf die User-Eingabe im Tray?


Hallo @koffeinfriedhof,
ich habe das Problem gefunden... Wenn man den Code für das Tray Icon manuell startet, funktioniert alles. Das Tray icon wird aber schon beim Login per autostart eingebunden, an dieser Stelle tritt das Problem auf.
Wenn man das Programm im desktop-file in der Exec= Zeile im Hintergrund startet, also mit "&", ist alles gut. Irgendwie scheint der Tray Icon Prozess sonst irgendwas zu blockieren...

Vielen Dank für Deine Hilfe und die Tipps!
User avatar Mamarok
Manager
Posts
4847
Karma
12
OS
Trotzdem, für die Zukunft: wenn du eine Frage auf deutsch stellst, kannst du bitte auch dem Titel auf deutsch schreiben? Es macht sonst die Themensuche sehr vewrirrend. Ein englischer Titel deutet auf eine englische Diskussion hin und hilft keinem.


Currently running Kubuntu 20.04, Plasma 5.18.5, Frameworks 5.68.0, Qt 5.12.8, kernel 5.4.0-42
FWIW: it is always useful to state the exact Plasma version and distribution when asking questions in this forum, makes it easier for us to help ...

 
Reply to topic

Bookmarks



Who is online

Registered users: Baidu [Spider], Bing [Bot], boudewijn, bovender, claydoh, Google [Bot], grinder, Mace68, Majestic-12 [Bot], mcoudert, quisimodo, sandro4912, Sogou [Bot], TheraHedwig, Voronwe13