Reply to topic

Wie "BOTTOM FIELD FIRST" bei Interlaced Compositing?

Krampflacher
Registered Member
Posts
3
Karma
0
Ich möchte nun meine alten DV-Materialien schneiden. Das Material ist PAL, 720x576 4:3 bzw. 16:9, und auf jeden Fall "bottom field first". Alternativ gibt es hier ja auch "Top field first", was beispielsweise von meiner TV-Karte produziert wurde.

In Kdenlive findet man bei den Projekteinstellung

Size 720x576
Framerate 25/1
Pixel aspect ratio 16/15 Ich habe meine
Display aspect ratio 4/3
Colorspace ITU-R 601
Interlaced (50,00 fields per second).

Alles gut und schön, aber für eine saubere Überblendung muss das Programm schon vor dem Exportieren wissen, ob die geraden oder die ungeraden Linien früher drankommen. Oder wird das automatisch erkannt? ???

Vielen Dank für jede Info.
capslock
Registered Member
Posts
694
Karma
4
OS
kdenlive wird versuchen, von selbst herauszufinden, wie die Fieldorder ist.

Ansosnten kann Du in den Clip Properties die Fieldorder einstellen.
https://userbase.kde.org/Kdenlive/Manua ... iles/Clips (Clip Properties / Force Properties)

 
Reply to topic

Bookmarks



Who is online

Registered users: Baidu [Spider], Bing [Bot], Exabot [Bot], Google [Bot], gui-m, irina_r, konstar, philiptucker, Sogou [Bot], TheraHedwig